Veggie Wrap mit Hummus und gegrillter Zucchini

Vegan
Mexikaner
Making healthy wrap recipes? You don't have to be a chef for that. This vegan wrap recipe is without chicken or minced meat. With vegan feta and pine nuts. The greatest asset of this wrap recipe? It's probably even fuller with vegetables than you think. Even the wrap is made from 35% vegetable. Beets in this case. That makes the wrap not only different, but also tastier. So fill that wrap with vegetables and you have a varied and healthy lunch in 10 minutes!
Abendessen & MittagessenWraps2 Wraps10 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Gemüsewraps mit Roter Bete2 Stk.Hummus original4 EL
Rucola2 ein paar Hände
Zucchini1
Avocado1
Pinienkerneabschmecken

Koch/Köchin

Ingrid Duifhuizen
Ingrid ist die Kommunikationsexpertin von TerraSana. Sie denkt immer ans Essen und widmet sich täglich den Themen (gemeinsames) Essen und Kochen. Darüber hinaus befasst sie sich mit Rezeptentwicklung und Foodfotografie.

So bereitest du es zu

  1. Die Zucchini in Scheiben schneiden und auf hoher Flamme goldbraun anbraten.
  2. Die Avocado und den veganen Fetakäse in Stücke schneiden.
  3. Die Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett rösten. Den Wrap 60 Sekunden lang von beiden Seiten erhitzen.
  4. Den Wrap mit dem Hummus bestreichen.
  5. Mit Rucola, den gegrillten Zucchinischeiben, Avocado, dem veganen Fetakäse und den Pinienkernen belegen.