Vegane Köfte in pikanter Tomatensauce

Vegan
Mediterran
AbendessenCurry4 Portionen40 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Für die Soße:
Rote Zwiebeln2
Knoblauch2 Zehen
Curcuma Ginger Latte1 ELPikante Tomatensauce3 Gläser
Spinat400 g
Kokosmilch 80%400 ml

Küchengeräte

Ofen

So bereitest du es zu

  1. Den Backofen auf 220°C vorheizen.
  2. Eine große Schmorpfanne mit Öl besprenkeln. Die roten Zwiebeln kleinschneiden und 3 Minuten glasig braten.
  3. Den Knoblauch pressen und ihn zusammen mit 1 EL Curcuma Latte 2 Minuten mitbraten.
  4. Dann Kokosmilch, Tomatensauce und sonnengetrocknete Tomaten hinzufügen. Den Deckel auf die Pfanne legen und 25 Minuten köcheln lassen.
  5. Nach und nach den Spinat hinzufügen, bis er zusammengefallen ist.
  6. In der Zwischenzeit die Köfte zubereiten. Die roten Linsen 15 Minuten bei niedriger Temperatur kochen, bis sie gar sind. Abtropfen lassen.
  7. Den Koriander kleinschneiden und mit den Linsen, 1 EL Curcuma Latte und Flohsamen mischen. Der Flohsamen sollte gut verteilt sein, denn er nimmt schnell Flüssigkeit auf.
  8. Aus der Masse Kugeln formen und im Ofen 5-10 Minuten backen, bis sie braun sind. Die Kugeln in die Sauce geben und noch weitere 5 Minuten darin ziehen lassen.
  9. Das Naan-Brot 3 Minuten im Ofen backen und dazu servieren. Achtung: Dank der sonnengetrockneten Tomaten brauchst du nicht zwingend zusätzliches Salz.