Sobanudeln mit frischer Ingwer-Sojasauce

Glutenfrei
Ohne Weizen
Vegan
Japanisch
Dieses Gericht ist so einfach, dass man es jeden Mittag essen kann. Und das tun auch viele Japaner. Das Dressing ist wunderbar frisch und herzhaft zugleich. Ein schnelles, fernöstliches Mittagessen!
MittagessenNudelgericht1 Portion10 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Soba 100% Buchweizen1/2 Packung
Zitrone1
Frischer Ingwer1 cm
Knoblauch1 Zehe
Tamari2 ELGeröstetes Sesamöl1 EL
Petersilie15 g

Koch/Köchin

Ingrid Duifhuizen
Ingrid is first and foremost a communications pro at TerraSana. She basically spends all her time eating food (together), cooking and thinking about food. She does recipe development and food photography on the side.

So bereitest du es zu

  1. Koche die Sobanudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung (5-6 Minuten).
  2. In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken. Den Ingwer reiben.
  3. Die Zitrone auspressen und mit Ingwer, Tamari, Sesamöl und zerkleinertem Knoblauch mischen.
  4. Schrecke die Sobanudeln nach dem Kochen unter kaltem Wasser ab. Mit der Petersilie mischen und die Sauce über die Nudeln gießen.

Tipp(s)

    Bevorzugst du etwas mehr Gemüse zum Mittagessen? Füge dein Lieblingsgemüse (rohes Gemüse) wie Frühlingszwiebeln, Sojasprossen, Pak Choy, Gurken oder Zucchini hinzu.