Proteinsandwich mit Tofuscheiben

Vegan
Reich an Protein
Mit Tofu kann man so viel mehr machen, als man denkt. Dies ist eine knusprig gebackene Tofu-Version für Brot. Super überraschend und sehr lecker!
MittagessenBrot und Sandwich4 Scheiben20 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Für die Basis:
Tofu200 g
Kokosöl (geruchlos)2 EL
Proteinbrot4 Scheiben
SpinatHandvoll
Tomate1
Gurken süß-sauer4Hummus original4 EL
Für die Marinade:
Knoblauch2 Zehen
Shiro Miso1 ELGenmai Miso1 EL

So bereitest du es zu

  1. Drücke den Tofu gut aus und tupfe ihn mit einem sauberen Küchentuch trocken.
  2. Schneide den Block von der kurzen Seite in vier dünne Scheiben von 0,5 bis 1 cm.
  3. Den Knoblauch zerdrücken. Mit den restlichen Marinadenzutaten in einer Schüssel mischen. Den Tofu hinzufügen und beiseite stellen. Je länger er mariniert, desto besser. Mindestens eine halbe Stunde.
  4. Gib einen großzügigen Esslöffel Kokosöl in eine Pfanne.
  5. Die Tofuscheiben in ca. 5 Minuten von jeder Seite goldbraun braten.
  6. Tomaten und Essiggurken in Scheiben schneiden.
  7. Die 4 Scheiben Brot mit Hummus bestreichen. Belege eine Brotscheibe mit Spinat, Tomaten-, Tofu- und Gurkenscheiben sowie evtl. etwas extra Hummus dazwischen und zum Schluß wieder eine Brotscheibe mit dem Hummus darüber.
  8. Schneide es in zwei Hälften und iss es wie einen Sandwich-Burger.