Pasta mit Pesto und gebratenen grünen Bohnen

Sojafrei
Nussfrei
Erdnussfrei
Glutenfrei
Ohne Weizen
Vegan
Kohlenhydratarm

Lust auf Pasta, aber du verzichtest lieber eine Weile auf Getreide? Wir machen diese Gnocchetti aus 100% Hülsenfrüchten (Kichererbsen). Super lecker und glutenfrei. Ein einfaches veganes Pastarezept, das dich einfach glücklich macht.

AbendessenPasta / Nudeln2 große Portionen10 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Gnocchetti di Ceci250 gPesto Verde4 EL
Grüne Bohnen250 g
Kokosöl (geruchlos)1 EL
Rote Zwiebeln2 kleine(n)
Kirschtomaten250 g
Edelhefeflocken oder Nährhefeflocken2 EL

Küchengeräte

Wok-Pfanne

So bereitest du es zu

  1. Gare die Pasta 3-4 Minuten lang. Mit kaltem Wasser abspülen. Mische die Pasta mit 4 EL Pesto Verde.
  2. Wasche die grünen Bohnen. Stielansatz und Spitze am Ende entfernen. Schneide sie in Stücke von ca. 3 cm.
  3. Die roten Zwiebeln fein hacken. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  4. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Füge die grünen Bohnen hinzu und rühre sie etwa 5 Minuten lang, bis sie knusprig und gar sind.
  6. Füge die roten Zwiebeln hinzu und brate sie 2 Minuten lang an. Füge die Kirschtomaten in der letzten Minute hinzu.
  7. Gib die Pasta und das Gemüse auf die Teller und garniere mit Hefeflocken.

Tipp(s)

  • Du kannst die Gnocchetti auch durch eine der anderen glutenfreien Nudeln ersetzen.