Nasi Goreng (indonesischer gebratener Reis)

Glutenfrei
Vegan
Asiatisch

Was ist Nasi Goreng? Nasi ist das indonesische Wort für Reis. Goreng heißt einfach „gebraten“. Es ist das beliebteste Gericht der indonesischen Küche. Gebratener Reis mit Gewürzen (die in unserem köstlichen veganen Bumbu sind) und Gemüse. Möchtest du eine indonesischen "Reistafel" zubereiten? Dann darf Nasi Goreng nicht fehlen. Oh, und nicht zu vergessen sind unsere glutenfreien gerösteten Zwiebeln und Erdnuss-Sauce, um dieses vegane Nasi Goreng perfekt abzurunden!

AbendessenReisgericht4 Portionen25 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Für den gebratenen Reis
Basmatireis weiß300 g
Zwiebel1 große(n)
Lauch1 kleine(n)
Spitzkohl150 g
Karotte1 große(n)
Knoblauch3 Zehen
Kokosöl (geruchlos)1 ELIndonesischer Bumbu1 Topf
Rote Chilischote1 Stk.
Sojasprossen100 g
Indonesische Ketjap Manis3 EL
Für die Erdnusssauce
Erdnussmus125 g
Kokosmilch 80%200 mlIndonesische Ketjap Manis2 EL
Knoblauch1 Zehe
Für die Garnierung:Indonesische Röstzwiebelnabschmecken
Sambal Oelekabschmecken

So bereitest du es zu

  1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
  2. Den Knoblauch pressen und die Chilischote und das Gemüse fein hacken.
  3. Einen Esslöffel Kokosöl in eine große Pfanne geben. Die Zwiebeln 2-3 Minuten lang darin anbraten. Das restliche Gemüse, den Knoblauch und die Chilischote hinzugeben und bei mittlerer bis starker Hitze anbraten.
  4. Wenn das Gemüse nach etwa 5 Minuten etwas geschrumpft ist, das gesamte Bumbu (200g) hinzufügen. Weitere 3-5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Erdnuss-Sauce zubereiten. Alle vier Zutaten in einen Topf geben und rühren, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat. Nur bei schwacher Hitze erwärmen, da sie sonst schnell einkocht.
  6. Den fertig gekochten Reis zum Gemüse geben. Gut umrühren. Die Sojasauce und die Sojasprossen hinzufügen, kurz bei mittlerer Hitze braten.
  7. Den gebratenen Reis auf einen Teller geben. Die Erdnusssauce über den gebratenen Reis gießen und mit den gerösteten Zwiebeln ganieren.
  8. Magst du es scharf? Sambal Oelek gehört zum Nasi Goreng einfach dazu, also füge je nach Geschmack noch etwas Schärfe hinzu!

Tipp(s)

  • Mit Linsenchips oder Krabbenchips servieren. 
  • Wenn du eine fettreduzierte Erdnuss-Sauce machen möchtest, kannst du die Kokosmilch durch Wasser ersetzen.
  • Hast du etwas mehr Zeit und möchtest du das Rezept nach original indonesischer Art machen? Dann benutze bereits abgekühlten Reis und mische ihn unter das gebratene Gemüse. Dann bleiben die Reiskörner ganz und werden nicht zu weich. Dafür kannst du den Reis am Vortag zubereiten oder nach dem Kochen mit kaltem Wasser spülen, bevor du ihn mit dem Gemüse anbrätst.