Kurkuma Pasta mit geschmolzenem veganem Käse und Oliven

Sojafrei
Vegan
Zuckerfrei
Erdnussfrei
Mediterran
Du bist ein Fan von "Mac'n Cheese", aber liebst es vegan? Lust auf einen schönen cremigen Teller Pasta? Dann ist dies hier deine Mahlzeit. Die cremige Sauce ist eine großartige (und nachhaltige!) Altenative zu Käse! Probiere es einfach aus!
AbendessenPasta / Nudeln2-3 Portionen10 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Für den geschmolzenen veganen Käse:
Olivenöl5 EL
Weizenmehl3 EL
Haferdrink350 ml
Edelhefeflocken oder Nährhefeflocken2 EL
Kurkuma1 TL

So bereitest du es zu

  1. Die Tagliolini 3-4 Minuten in reichlich kochendem Wasser garen. Abgießen.
  2. In der Zwischenzeit die vegane Sauce zubereiten. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Füge das Mehl hinzu und rühre es kurz mit einem Schneebesen um. Füge den Haferdrink hinzu und rühre weiter. Reduziere die Hitze.
  3. Füge das Cashewmus hinzu und rühre, bis es sich aufgelöst hat.
  4. Schalte den Herd aus. Füge die Nährhefe und Kurkuma zur Sauce hinzu und rühre sie um, bis sie eine schöne und glatte, gelbe käseähnliche Sauce ergibt.
  5. Die Petersilie sehr fein schneiden oder hacken.
  6. Schneide die Oliven und würzigen Paprika in kleine Stücke.
  7. Mische die Sauce mit den Tagliolini, der Petersilie, den Oliven und den Paprikaschoten. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

Tipp(s)

  • Noch mehr Gemüse? Dann füge einfach ein Glas gegrillte Paprika hinzu!