Gemüsepfanne mit roter Quinoa

Glutenfrei
Vegan
Zuckerfrei
Mediterran
Quinoa mit Tomatensauce, das ist eine super Kombination! Dieses Gericht enthält viel Gemüse. Reine Glückseligkeit. Ein einfaches Gericht, das du in kürzester Zeit lieben wirst!
Abendessen & MittagessenWokgericht2 Schüsseln30 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Quinoa Tricolore150 g
Rote Zwiebeln2 kleine(n)
Zucchini0,5
Rote Spitzpaprika1
Grüne Bohnen150 g
Kokosöl (geruchlos)1 gehäufte(r)(n) EL
Curcuma Ginger Latte1 TL
Kreuzkümmel gemahlen1 TL
Tomatensauce 100%1 TopfTamari3 EL
Cashewnüsseoptional

Küchengeräte

Wok-Pfanne

Koch/Köchin

Ingrid Duifhuizen
Ingrid is first and foremost a communications pro at TerraSana. She basically spends all her time eating food (together), cooking and thinking about food. She does recipe development and food photography on the side.

So bereitest du es zu

  1. Die Quinoa gemäß den Anweisungen auf der Packung ca. 12 Minuten kochen.
  2. Die rote Zwiebel fein hacken. Zucchini und Paprika in Streifen oder Würfel schneiden. Schneide die grünen Bohnen in drei Teile.
  3. Das Kokosöl in einen Wok geben und erhitzen. Das gehackte Gemüse für ca. 5 Minuten unter rühren im Wok garen, bis es zart und knusprig ist.
  4. Dann die Hitze etwas reduzieren. Füge den Curcuma Latte und das Kreuzkümmelpulver für eine Minute hinzu, bis es anfängt zu duften.
  5. Mit Tomatensauce und Tamari ablöschen. Reduziere die Hitze und lasse die Tomatensauce 1 Minute lang einköcheln.
  6. Gib die gegarte Quinoa unter die Gemüsemischung.

Tipp(s)

  • Ersetze Quinoa durch Couscous, (glutenfreie) Nudeln oder japanisches Soba.
  • Ist ewas überig geblieben? Die Reste in den Mixer geben, Wasser hinzufügen und als Tomatengemüsesuppe genießen!