Balado Terong (Aubergine)

Glutenfrei
Vegan
Indonesische

Balado terong (also belado terong, terong blado) is an Indonesian recipe of eggplant in red sauce. It is a vegetarian side dish that is often part of an Indonesian rice table. If you make balado terong yourself, then eat it with rice or nasi goreng, possibly supplemented with green salad or a protein source. The sauce of balado terong is spicy. In Indonesia they call this homemade sambal. That may sound complicated, because we like to buy sambal in jars in Europe, but it is actually just a mixture of onion, tomato, red pepper and spices. The blender makes it easy for you in this recipe. 

Pro tip: the lime leaves are optional, because you might have to go to a specialist shop for this, but they are actually indispensable for the taste. They make the sauce. So if you can manage it for a while, make sure you can get lime leaves out of the freezer!
 

AbendessenReisgericht2 Portionen40 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Aubergine1 große(n)
Schalotten2
Knoblauch4 Zehe
Bouillon Miso1
Zitronengras1 Stengel
Rote Chilischote2 Stk.
Wasser150 ml
Tomaten2
Kokosblütenzucker1 ELIndonesische Ketjap Manis2 EL
Optional
Limettenblätter4 Stk.

So bereitest du es zu

  1. Die Aubergine in grobe, 2 x 2 cm große Würfel schneiden.
  2. 10 Esslöffel Öl in eine Pfanne oder einen Wok geben. Die Aubergine 3–5 Minuten darin anbraten. Die Aubergine aus der Pfanne nehmen und beiseite legen.
  3. Die Schalotten, die Chilischoten, den Knoblauch und das Zitronengras putzen und zusammen mit den Tomaten in Stücke schneiden. Fein schneiden ist unnötig, da das Gemüse gleich im Mixer püriert wird.
  4. Dann das Gemüse in einer großzügigen Menge Öl (etwa 5 Esslöffel) 3 Minuten anbraten.
  5. Die Chilimischung im Mixer fein pürieren (also ohne Aubergine).
  6. In die Pfanne zurücklegen und mittlere Hitze einstellen. Die gebratene Aubergine und den Rest der Zutaten zur Mischung hinzufügen.
  7. Alles bei mittlerer Hitze 25–30 Minuten noch etwas einkochen lassen (bei kleiner Flamme auch länger), bis die Sauce sich mehr mit der Aubergine verbindet.
  8. Mit Reis oder Nasi Goreng, einem Salat und/ oder gebratenem Tempeh servieren.
  9. Die Limettenblätter bitte nicht essen.