Baba Ganoesh - Auberginenaufstrich

Mediterran
Eine Piadina ist ein italienischer Wrap. Dieser ist etwas Besonderes, da er nicht aus Mais, sondern aus Weizen und Hanf hergestellt wird. Aber um fair zu sein, in diesem Rezept ist der "Baba Ganoush" der Gewinner. Auf diese Weise verleihst du deinem italienischen Wrap einen orientalischen Touch. Eine großartige Kombination von Aromen und Strukturen!
BeilageSaucen, Dips und Dressings2 Wraps55 Minuten Zubereitung
Teile:

Das brauchst du

Für den Baba Ganoush:
Aubergine1
Zitrone0,5
Tahin1 gehäufte(r)(n) EL
Knoblauch1 Zehe
Olivenöl2 EL
Pfeffer und Salz

Küchengeräte

Stabmixer

So bereitest du es zu

  1. Heize den Ofen auf Grillstufe oder so hoch wie möglich vor (bei uns wurde er auf 260 ° C eingestellt).
  2. Lass die Aubergine ganz. Steche einfach ein paar Löcher hinein.
  3. Die Aubergine 40-50 Minuten leicht rösten.
  4. Ziehe die Haut ab.
  5. Die halbe Zitrone und die Knoblauchzehe auspressen. Die Aubergine zerdrücken und alle Zutaten für das "Baba Ganoush" hinzufügen. Bevorzugst du einen feineren Aufstrich? Verwende dann einen Mixer oder Stabmixer, um den Aufstrich zu pürieren. In diesem Fall kannst du die Aubergine auch mit der Haut pürieren.
  6. Verwende "Baba Ganoesh" als Dip oder als Aufstrich auf einer Piadina.

Tipp(s)

    Köstlich auf einer Piadina, zusammen mit gegrilltem Paprika, Rucola, Kapern, gehackter Pekannuss und Balsamico-Creme.